Seminare

Artikelkategorie ‘Seminare’

Ein ungewöhnlicher Sommerkurs zur Corona – Zeit

1A_Titelbild_Runde_unter_Buche_IMG_1594

Fünf Tage für Gott und mich – Bonum est confidere Es ist gut, dem Herrn zu vertrauen, auf ihn zu hoffen, und es ist gut, in dieser Zuversicht auf die eigene Flexibilität und Phantasie zu vertrauen, auch und gerade in Corona-Zeiten.  Nachdem das Jahr spätestens seit März für alle zu einer Übung in Gelassenheit, Loslassen, [...]weiterlesen

“Taizé – Singen und Glauben” Leipzig März 2017

Gruppenbild - Seminar "Taizé – Singen und Glauben" in Leipzig im März 2017

Was klingt nach… von diesen Klostertagen im März? „Mensch, re-formier Dich“ – war das diesjährige Thema des Wochenendes, zu dem sich 22 sangesfreudige Menschen aus Leipzig & weiterer Umgebung und dem Rheinland im Dominikanerkloster Leipzig-Wahren getroffen haben. Im Mittelpunkt standen – wie in jedem Jahr – die Taizé-Gesänge. Erstaunlich schnell waren die vierstimmigen Lieder einstudiert [...]weiterlesen

Eine liebevolle Erinnerung an das Edith-Stein-Exerzitienhaus auf dem Michaelsberg in Siegburg

Eine liebevolle Erinnerung an das Edith-Stein-Exerzitienhaus auf dem Michaelsberg in Siegburg

Wer einmal mit Genuß und Ruhe der Zeit im Edith-Stein-Exerzitienhaus in Siegburg, so manchem Taizé-Seminar, den Gebetszeiten in dieser besonderen Kapelle und vielen anderen  An- und Ausblicken nachspüren möchte, sei herzlich eingeladen, sich dieses einfühlsame Video von Doris und Horst anzuschauen. Die Eindrücke, die von den beiden auf diese Art und Weise eingefangen und festgehalten [...]weiterlesen

“Taizé – Singen und Glauben” in Leipzig 2014

Taizé - Singen und Glauben Oktober 2014

Ein Wochenende im Oktober 2014 im Dominikanerkloster in Leipzig Wahren: Nicht nur die Sonne strahlte, als sich die 21 Teilnehmer des Wochenendseminars „Singen und Glauben“  am Freitag nun schon zum 4. Mal im Kloster zu Leipzig einfanden. Die Vorfreude war groß, denn man wusste, dass die musikalische Gestaltung durch die erfahrene Chorleiterin Vera Tigges mit [...]weiterlesen

5 Tage für Gott und mich im Juli 2013

Der Baum - Edith-Stein-Exerzitienhaus, Siegburg

Fünf Tage für mich, das wird mir nicht schwer fallen, dachte ich beim Taschepacken. Wolldecke, dicke Socken, Kuschelkissen, Wärmflasche, ein spannendes Buch, alles musste mit. Es sollte zwar 30° werden, aber man kann ja nie wissen! Aber fünf Tage für Gott? Er war mit wieder einmal fern, mein Gott. Werde ich ihn finden, ihm nah [...]weiterlesen