Aktuelles

Die Wasserburg Rindern – eine Oase!

Seit ich in der ersten Juni Woche in Begleitung von Pfr Volker Weyres dort zum "Erkundungsbesuch" war, freue ich mich noch mehr als üblich auf unser Sommerseminar vom 14. – 19. Juli 2024. Das ist ja wie im Urlaub, meinte Volker nach zwei Stunden.

Durch die Bäume gegenüber des großen Teiches, es gibt noch einen etwas kleineren, sieht man rechts die alte Wasserburg und linkerhand das angebaute Bildungszentrum (eines von mehreren) des Bistums Münster. Helle lichtdurchflutete Tagungsräume wie der Speisesaal, einfache aber auch helle freundliche Zimmer. Überall der Blick ins Grüne oder aufs Wasser. Zum Haus gehören Ruderboote und fünf Pferde – Urlaubsfeeling! Die Kapelle ist seperat, von außen ähnlich unscheinbar wie die Bruder Klaus Kapelle in der Eifel – innen ein würdiger Raum mit beweglichen Möbeln, der uns jederzeiot zur Verfügung steht. 

Ein recht junger ausgesprochen freundlicher Leiter, ein herzlicher Ton beim Personal, ein Mittagsbüffet, was immer ein großes vegetarisches Angebot bereithält mit Schwerpunkt auf saisonalem und regionalem Angebot. Ein Krug mit frischem Wasser auf jedem Tisch und das kostenlose Angebot eines trüben Apfelsaftes von einem Bauern aus Rindern! Eine große einladende Terrasse, und wenn das Wetter noch mitspielt, wird unsere Woche eine richtige Sommerfrische für Körper, Geist und Seele!

Mit viel Vorfreude
​Vera Tigges

Chor Leuchtfeuer am Swister Turm 20.6.2420 Taizé-Gebet

 

Impuls des Tages

Wer nicht nur Termine, Seminarangebote, Bilder und Artikel anschauen will, sondern eine geistliche Anregung für den Alltag sucht, der kann hier fündig werden im Impuls des Tages von Magnificat – Das Stundenbuch.


Neueste Beiträge/ Veröffentlichungen

Himmelfahrt – Impuls von Dr. W. Hoebsch

Heute darf ich einen Beitrag einstellen von Dr. Werner Höbsch, vielen von uns vertrauter als Swen. Die Zahl derer, die sich in ihren Gemeinden nicht mehr wohl fühlen oder gute Predigten vermissen, wird immer größer.  So darf ich heute mit Feude Gedanken von ihm zum Thema Christi Himmelfahrt Euch und Ihnen allen zugänglich machen mit [...]weiterlesen

“Tage im Sinne von Taizé” März 2024

“Tage im Sinne von Taizé” März 2024

Wir erlebten bei herrlichem Vorfrühlingswetter wohltuende Tage in dem inzwischen sehr beliebten Haus Berg Moriah mit der taumhaften Aussicht aus dem lichten Tagungsraum über den Westerwald und das Rheintal bis hinüber auf die Eifelhöhen. Das Wochenende orientierte sich wie immer an der Tagesstruktur von Taizé: im Mittelpunkt die Gebetszeiten mit den Gesängen, Bibel-Teilen, Gespräche und [...]weiterlesen

Chor Leuchtfeuer am 2. März in Bliesheim

Chor Leuchtfeuer am 2. März in Bliesheim

Am Samstag, 2. März 2024 sang Chor Leuchtfeuer die Abendmesse um 19.00 Uhr in St. Lambertus in Bliesheim, Lambertusstr.44, 50374 Erfstadt. Krankheitsbedingt nur ein Leuchtfeuerchen – aber klein und fein! Ein beschwingter wohltuender Gottesdienst. "Berührt zeigten sich viele vom mehrsprachigen Gesang des Chores Leuchtfeuer aus Weilerswist unter der Leitung der jugendlichen Seniorin Vera Tigges. Man merkte es auch [...]weiterlesen

“Kutt all dem Herrjott singe” am 3. Advent 2023 in Angermund

“Kutt all dem Herrjott singe” am 3. Advent 2023 in Angermund

Eine Bemerkung vorab: Ich bedanke mich sehr herzlich bei Liesel und Ewald für diesen besonderen Artikel und seine Bilder. Zur Sprache möchte ich bemerken:  man kann sich über die kölsche Schreibweise ohnehin „streiten“, muss man aber nicht, und in diesem Fall kommt noch ein bißchen Vorgebirgsklang dazu! Viel Spaß beim Lesen, am besten laut!. Kutt [...]weiterlesen

Abenteuer Neuzelle Neißemünde – ein etwas anderer Taizé-Tag September 2023

Abenteuer Neuzelle Neißemünde – ein etwas anderer Taizé-Tag September 2023

Abenteuer Neißemünde und Neuzelle– ein Taizé-Tag und anderes! September 2023 Auf und davon in den äußersten Osten unserer Republik, dahin, wo Oder und Neiße die Grenze nach Polen bilden. Weite Fahrt, ja, auch noch mit kurzem Werkstattaufenthalt, weil das Autodisplay Reifendruckprobleme meldete. Und mit einem schrecklich aufgeregten kleinen Hund, meiner Minki, die das Autofahren hasst. [...]weiterlesen