Den Jahreswechsel anders erleben

von: Mittwoch, 29. Dezember 2021 - 17:30 Uhr
bis: Samstag, 1. Januar 2022 - 14:00 Uhr
Steht noch nicht fest, sobald er feststeht

Diese Tage im Nachklang von Weihnachten können uns helfen, das alte Jahr mit Bewusstsein zu verabschieden und uns einzustellen auf das, was vor uns liegt. Wir werden Gottes Wort hören und miteinander teilen, Gedanken und Empfindungen durch die Taizé-Gesänge vertiefen, auch mit Hilfe von einfachen Bewegungsformen und Atemtechniken, und uns von Textimpulsen anregen lassen. Möge es gelingen, dass wir in der Stille und im Gesang Gott in uns vernehmen und gelassen ins Neue Jahr gehen können.

Elemente:

  • Einüben von Taizé-Gesängen und gemeinsames meditatives Singen
  • Textimpulse
  • Körpergebet als Angebot
  • Meditatives Tanzen
  • Zeiten der Stille
  • Gebetszeiten ähnlich wie in Taizé

Da das Kloster der Salvatorianerinnen im September 2021 leider schließt, suche ich aktuell noch nach einer Alternative.